Carl-Benz-Schule

Kooperation zwischen der Carl-Benz-Schule Gaggenau und der Merkurschule Ottenau wird in einem gemeinsamen Projekt vertieft.

Otto Hemming stiftet der Merkurschule in Kooperation mit der Carl-Benz-Schule Gaggenau sein „in die Jahre“ gekommenes Solarfahrrad, um es in guten Händen zu wissen. Vor vielen Jahren hatte er die Idee, ein umweltfreundliches Gefährt zu konstruieren, mit dem man bei schönem Wetter unendlich lange radeln kann. Dabei wird die durch die Solarzellen gewonnene Energie in Batterien gespeichert und an einen Elektromotor weitergegeben.

Mit dem Ziel, technisch interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu eröffnen, sich durch die Restaurierung des Solarfahrrads vertiefte Fachkenntnisse anzueignen und diese in den folgenden Jahren in eigenen Projekten umzusetzen, wurde die Solar-AG Heming-Way gegründet. Gemeinsam wird mit Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 8 mit Unterstützung des Techniklehrers der Merkurschule Ottenau Herrn Klumpp und Herrn Körper von der Carl-Benz-Schule Gaggenau die Instandsetzung durchgeführt.

Aktuelles

Ein Projekt ermöglicht durch die Sparkassenstiftung Baden-Baden

weiter

für die Klassen 1, 5, 8

weiter

Merkurschule Gaggenau
Furtwänglerstr. 15
76571 Gaggenau

Telefon 07225 960-40

sekretariat@merkurschule-gaggenau.de